Neubau / Sanierung Feuerwehr

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald hat das Privileg in Besitz einer Berufsfeuerwehr zu sein. Da der ursprüngliche Standort in der Wolgaster Straße den Ansprüchen nicht mehr gerecht werden konnte, wurde dieser um einen Neubau ergänzt. Die freigewordenen Räumlichkeiten in dem Bestandsgebäude wurden nach einer umfangreichen Sanierung der Freiwilligen Feuerwehr zur Verfügung gestellt. Durch die Entscheidung beide Feuerwehren an einem Standort zu vereinen, konnte ein Kompetenzzentrum zur Brandbekämpfung geschaffen werden.

Standort: Greifswald
Bauherr: Hansestadt Greifswald
Nettogrundfläche: 4.280 m²
Bruttorauminhalt: 19.450 m³
Baukosten: 3,58 Mio. €
Bauzeit: 02I2011 - 11I2013

Abbildungen