Kallebad

Opake Membranen in weichen Formen sprechen die Sprache fallender Wassertropfen. Über Oberlichter streuen sie diffuses Zenitlicht in die Halle. In der Dämmerung und in den dunklen Wintermonaten dienen sie als Projektionsfläche für fantasievolle Lichtstimmungen. Der Entwurf für die Badelandschaft erhält so ein einzigartiges Spannungsmoment.

Standort: Wiesbaden
Bauherr: Stadt Wiesbaden
Nettogrundfläche: 7.495 m²
Bruttogrundfläche: 51.244 m³
Bearbeitung: 10I2002
Bemerkung: Wettbewerb

Abbildungen