Städtebauliches Konzept Südstadt

Die Hansestadt Greifswald plante auf dem Areal entlang der Karl-Krull-Straße die Revitalisierung des ehemaligen Schulgeländes zu einem Wohnstandort. In Zusammenarbeit mit der WGG e.G. sollte bezahlbarer, qualitativ hochwertiger und ökologischer Wohnraum geschaffen werden. Aus einem gewonnenen städtebaulichen Wettbewerb folgte die hochbauliche Umsetzung in sieben Bauabschnitten. Von diesen wurden fünf bereits abgeschlossen, der sechste befindet sich im Bau und der siebte in Planung. Insgesamt können somit 275 zukunftsorientierte Wohnungen realisiert werden.

Standort: Greifswald
Bauherr: WGG eG
Planungsgebiet:36.274 m²
Struktur: Mehrfamilienhäuser, Stadthäuser mit Tiefgarage
Bauzeit: 09I2004 - offen

Abbildungen