Wohn- und Geschäftshaus Anklam

Unser Entwurf, der die Bebauung entlang der Peenstraße (Ostseite Markt) vervollständigt, sorgt für die Entstehung eines städtebaulichen Ensembles, welches einerseits auf das historische Stadtbild verweist und andererseits als modernes Stadtquartier in Erscheinung tritt. In Anlehnung an historische Bezüge entsteht ein Gebäude mit eigener Identität – ein Gebäude mit zwei Gesichtern. Hier nutzen wir die Möglichkeit historische bzw. vorhandene bauliche Strukturen neu zu interpretieren und eine Symbiose mit verschiedenen Gestaltungselementen in der Fassade herbeizuführen.

Standort: Anklam
Auslober: GWA Anklam
Wettbewerbsart: Ideenwettbewerb
Bearbeitungsjahr: 2015
Auszeichnung: 1.Preis + Weiterbeauftragung

Abbildungen